Daten und Fakten

Verband der LogopädInnen für OÖ

Wir sind stolz, dass sich gerade unser Landesverband als erste Berufsvertretung der LogopädInnen in Österreich 1972 formierte – damals noch unter dem Vereinsnamen „Verband der Diplom-Logopäden Linz“. Diesen Kraftakt schafften Helga Baier als Präsidentin, Herta Steinitzer als ihre Stellvertreterin und Brigitte Ninol als Kassierin.

1981 änderte der Verband unter seiner Präsidentin Herta Steinitzer den Vereinsnamen auf den klingenden Titel „Verband der Diplomierten Logopäden Linz – angeschlossen OÖ, Salzburg, Steiermark, Kärnten“.

Nach Gründung des Bundesverbandes 1982 bildeten sich in den einzelnen Bundesländern immer mehr eigene Landesverbände, sodass wir seit den späten 80-er Jahren „nur mehr“ für Oberösterreich zuständig sind.

2005/2006 mussten wir uns im Zuge der Umstrukturierung des Bundesverbandes von diesem trennen, um eine zwangsweise Auflösung zu vermeiden. Seither besteht der Verband der LogopädInnen für Oberösterreich als eigenständige Berufsvertretung.

Infrastruktur und Informationen

Seit dem Jahr 1999 verfügt unser Verband über ein eigenes Sekretariat, was den Professionalisierungsgrad enorm ansteigen ließ: Seit damals gibt es die 5x/Jahr erscheinende Mitgliederinformation „LogoLine“, den jährlich erscheinenden „FOBI-Folder“ (mit allen im kommenden Jahr von unserem Verband organisierten Fortbildungen) und unsere Verbandshomepage www.logopaedie-ooe.at.

2001 erfolgte die Erstausgabe der „LOGOPÄDIE“, einer umfangreichen Sammlung aller Möglichkeiten logopädischer Therapien in OÖ, kombiniert mit einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit (Plakate, Folder, Vortragskomplettkonzepte für Stimme/Sprachentwicklung, verstärkte Teilnahme an Messen, Pressekonferenzen zu versch. aktuellen Themen, Medienarbeit allgemein,…). Das Angebot an Foldern, Plakaten und Broschüren wird laufend überarbeitet und ergänzt. Das TherapeutInnenverzeichnis „LOGOPÄDIE“ wurde 2004, 2007 und 2011 neu aufgelegt und an ca. 3000 Stellen in Oberösterreich flächendeckend verschickt. Auf unserer Homepage werden Daten- und Adressänderungen nach Bekanntgabe sofort aktualisiert.

Symposien und Seminare

Am 4./5.10.2002 fand das 1. Symposium des Landesverbandes OÖ anlässlich des 30-jährigen Bestehens unter dem Motto „www.a-jeder-redt.com“ statt.

Das 2. Symposium des Verbandes fand anlässlich des Europäischen Tages der Logopädie am 11.3.2006 statt.

Am 12.2. 2009 veranstalteten wir ein weiteres Symposium mit dem Titel „Sprechen lernen – Sprachen lernen“ und organisierten begleitend dazu die Ausstellung „Sprich mit mir“ des Deutsches Bundesverbandes für Logopädie (dbl) in Zusammenarbeit mit der Caritas für Kinder und Jugendliche.

Das 4. Symposium fand am 25.04.2015 unter dem Titel „anSPRECHENd“ statt und war wie seine Vorgänger ein großer Erfolg.

Der Verband der LogopädInnen für Oberösterreich erweiterte sein Fortbildungs-Angebot für Kolleginnen in den letzten Jahren auf durchschnittlich
18 – 20 Seminare pro Jahr. Bisherige Themenschwerpunkte im Fortbildungs-Angebot waren: 2008 „Frühe Therapie“, 2009 „Lese-Rechtschreib-Schwäche“, 2010 „Mehrsprachigkeit“ und „Stimme“, 2011 „Mundfunktionen“, 2012 „Neurologie“ und für 2013 laufen die Seminare unter dem Motto „best of“. Es freut uns sehr, dass die Qualität unserer Fortbildungen im Dezember 2009 durch den Erwerb des „Qualitätssiegels der oberösterreichischen Erwachsenenbildungseinrichtungen“ auch durch ein externes Audit bestätigt wurde. Auch im Folge-Audit 2015 wurde diese Qualität erneut mit sehr hoher Punktezahl bestätigt.

Berufsvertretung

Seit 2005 bzw. 2009 arbeitet nun der derzeitige Vorstand zusammen mit KollegInnen in einigen Teams für alle berufsrelevanten Erfordernisse der KollegInnen in Oberösterreich und wir sind stolz auf unsere ca. 340 Mitglieder (Stand 02-2017).

Im Bereich der Berufsvertretung beschäftigen wir uns seit einigen Jahren schwerpunktmäßig mit den Zuständigkeiten in der Therapie kleiner Kinder sowie der Abgrenzung zwischen Sprachtherapie und allgemeiner Sprachförderung. Wir haben dazu einen eigenen Info-Folder erstellt. In Kooperation mit dem Land Oberösterreich, der Volkshilfe und Caritas entstand so das flächendeckende Angebot des „Heidelberger Elterntrainings“ für Eltern verspätet sprechender 2-3jähriger Kinder. Auch hier gibt es Folder und Kontaktmöglichkeiten für Eltern, die sich für dieses Training anmelden wollen: renate.heitz@ooe.gv.at, Tel.: 0732/7720 15734. Die oben genannten Themen werden uns weiter beschäftigen. Auch in den kommenden Jahren setzen wir uns sowohl nach außen, als auch nach innen für die Belange der Logopädie als Ganzes und der einzelnen Kolleginnen ein. Unser 40-jähriges Bestandsjubiläum im Herbst des Jahres 2012 wurde zu einem großartigen Festakt; viele Ehrenmitglieder waren anwesend und erfreuten sich, zusammen mit den anderen Besuchern, an den gelungenen Darbietungen.

Durch Ihre Mitgliedschaft und Ihr Engagement unterstützen Sie unsere Arbeit. Und nur so kann eine lebendige, wirkungsvolle Berufsvertretung weiterbestehen. Dafür möchten wir allen Kolleginnen und Kollegen, welche bei uns Mitglieder sind, an dieser Stelle danken!